Projektnachmittag: "Kreativwerkstatt"

Kreativität im Kindergarten umfasst vielerlei Aktivitäten nicht nur das Vermitteln von künstlerischen Techniken. Gelegenheiten schaffen, eigenes erproben, entdecken, erkunden und spielen. Es ist Ausdruck von Gefühlen und Emotionen.

 

Kinder werden gestärkt durch selber bauen, erschaffen oder kreieren, wie durch selber anpacken, miteinander musizieren und auch mal in andere Rollen schlüpfen, etc. 
Das Selbstwertgefühl wird gestärkt und die Kinder lernen mitzugestalten und mitzumachen.


Sie erfahren, nicht immer alles so zu machen, wie es andere tun und erkennen, es ist gut so wie ich es kann! Kinder sollen und müssen alles ausprobieren, Grenzen testen, Erfolge haben, Niederlagen verschmerzen und wieder von vorne beginnen.


Um schöpferische Ideen des Kindes zu fördern, muss zunächst das Gehirn angeregt werden. Kreativität macht flexibler im Denken, sie haben die Fähigkeit Ideen zu produzieren und zu Lösungen beizutragen.
Kreativität ist…
                       

  • Individualität zeigen
  • Ideen, Einfälle verwirklichen
  • handelnde Phantasie            
  • etwas in Bewegung setzen
  • farbiges Leben
  • experimentieren          
  • spielen, alle Möglichkeiten ausloten
  • Lust an der Phantasie
  • lustvolles, zufriedenes Arbeiten
  • positives Selbstwertgefühl
  • in andere Rollen schlüpfen
  • um die Ecke denken und tun
  • spielerischer Umgang mit der Welt
  • kreativ sein heißt handeln, spielen,probieren, aus- und „ein“-denken, in die Hand nehmen und verwandeln
  • Schöpfung
  • aus der Hand legen
  • ohne Humor gibt es keine Kreativität
  • neue Denkergebnisse hervorbringen
  • Erfahrungen mit allen Sinnen
  • phantasievolle Lösungsstrategien im Bereich Naturwissenschaft u. Technik
  • alle Ausdruckformen des Kindes (Sprache, Mimik, Gestik, Singen und Musizieren,und Persönlichkeitsentwicklung Bewegen und Tanzen)
  • ästhetische Bildung

                     

Kreativität ist die Umsetzung der Phantasie